1

Ihr Warenkorb ist leer.

Shuixian Hongcha

Shuixian Hongcha

SFr. 21.00


Reife Blüten zergehen wie Karamelbonbons im Mund.

Zhangping, Fujian (China),
7 Stück | CHF 21

Zubereitung: | Gaiwan und Gongfu Cha  

Produktion

Shuixian Hongcha wird aus den Teeblättern des Shuixian-Teebaums erzeugt; Shuixian, auf deutsch übersetzt, heisst Narzissen.

Die Shuixian Teeblätter werden traditionellerweise zu Oolong weiterverarbeitet. Die Teebauern in Zhangping sind jedoch ambitioniert und experimentierfreudig und sie versuchen diese Tradition spielerisch aufzubrechen und aus den Shuixian Teeblättern einen roten Tee bzw. "Schwarztee" zu kreieren. Der Versuch ist gelungen!

Gut fermentiert, wird der Tee in kleine Ziegelformen gepresst und dann getrocknet. Dabei wird mit grösster Sorgfalt vorgegangen. Dann werden die quadratischen Teeziegel in einem Papier verpackt und in Folie verschweisst. Die Reifung dieses Tees verleiht ihm noch intensivere Aromen.

 

Erntezeit
Frühling

Charakter

Shuixian Hongcha vereint den Duft von reifen Blüten mit der Süsse von karamellisiertem Rohrzucker.

Man nimmt den Ziegel und bricht ihn in zwei oder drei Portionen für den mehrmaligen Genuss mit dem Gaiwan. In warmen Aufguss bündeln sich die intensiven und gleichzeitig wohltuenden Gerüche. Der blumig honigsüsse Geschmack verbleibt im Mund minutenlang.