1

Ihr Warenkorb ist leer.

Banzhang Gushu Pu Er 2014

Banzhang Gushu Pu Er 2014

SFr. 25.00


»Wie auf einem Bank in der alpinen Panorama Weg, weitblickend, gelassen und erholt .«

Yunnan (China),
25g | CHF 25

Zubereitung
100 Grad | Gaiwan und Gongfu Cha

  

Produktion
Schöner, traditioneller Pu Er-Tee von auf die Song-Dynastie zurückgehender Machart. Die wild gewachsenen Bäume stehen seit mehr als drei Jahrhunderten im Wald von Banzhang, was "ein Fisch" auf Dai-Sprache bedeutet. Fisch bedeutet in alten Kultur oft die ursprüngliche Lebenskraft, weil sich alle Lebewesen aus dem Wasser entwickelten. Das Dorf Beikanan (eines von den 5 kleiner Weiler Banzhangs) liegt in Bulangshan bei Menghai, 1650 Meter über den Meeresspiegel, bevölkert von Lagu Volk. 

Die Blätter von alten Bäumen werden von Hand gepflückt, schonend im gusseisernen Wok erhitzt, sonnengetrocknet und steingepresst.

Dieser Pu Er des Produzenten Yu Chinsong wird im Einklang mit der Natur in limitierter Menge hergestellt. Es handelt sich um einen so genannten rohen Pu Er, der ohne künstliche Fermentation in seinem natürlichen Milieu trocken gelagert wird.

Erntezeit
Frühling 2014

Charakter
Dieser Pu Er Tee aus dem Bergdorf Ban Zhang (Beikanan) offenbart in der Nase eine leicht florale Note und in den ersten beiden Aufgüssen einen feinen aber zurückhaltenden Geschmack im Gaumen. Nach diesen Aufgüssen wird der Tee in den späteren Aufgüssen immer breiter, süsser und tiefer! Das ist die bekannte Eigenschaft dieses Ortes. Ein Tee mit Knochen (Zurückhaltung) und Blut (süss und nährend) - bezeichnet chinesische Teeliebhaber ihn. Er schmeckt nach Wald, Torf und Wiesen. Dies ist kein Tee für jedermann sondern ein Tee für Liebhaber. Mit seiner Wandlung verleiht er zunehmend Wohlbefinden und Gelassenheit, wie man angekommen auf einen Bank auf dem Gipfel sitzt. Weitblickend, zufrieden und erholt. Der Tee beruhigt, erdet, klärt.