1

Ihr Warenkorb ist leer.

Cui Yu

Cui Yu

SFr. 20.00


»Ein runder aromatischer Aufguss wie ein Kandiszucker.«

Mingjian, Nantou (Taiwan),
100g | CHF 20

Zubereitung
100 Grad | Gaiwan / Gongfu Cha

Gong Fu Cha

Erntezeit
Frühling oder Winter 

Produktion

Dieser Tee, der so genannte Jade Oolong, ist aus der Varietät Cui Yu, ein echter Formosa Oolong. Er entstand aus einer neuen Kreuzung in Taiwan, anders als viele andere aus China stammende traditionelle Tee-Varietäten.

Cui Yu kann nicht im Hochland angebaut werden. Seine starken Blätter wachsen in hohen Lagen zu fleischigen, dicken Blättern und geben keinen guten Geschmack. In Mingjian wachsen die Pflanzen in roter, eisenhaltiger Erde und gedeihen üppig. Oft werden die Teepflanzen vier bis sechs Mal Male gepflückt.

Für Shui Tang werden nur die Winter- oder Frühlingsernten aus dem organisch orientierten Garten des Teemeisters Chen Huan Tang ausgewählt und sorgfältig produziert.

Charakter

Der Duft in der Nase riecht wie frisch blühender Flieder oder wie eine Blumenwiese am Bodensee. Wenn man eine Biene wäre, würde man in dem Aufguss von Cuiyu ertrinken!

Der Aufguss strahlt die Wärme von frischen Backwaren mit Zuckerguss aus. Im Wind spürt man die Leichtigkeit der Textur. Die Tasse leuchtet orange. Es ist ein runder, aromatischer Aufguss wie feiner, süsser Kandiszucker.