1

Ihr Warenkorb ist leer.

Gaoshan Mixiang

Gaoshan Mixiang

SFr. 45.00


Hochlandoolong

Wie ein Spaziergang durch einen Pfirsichwald

Xinzhu (Taiwan)
50g | 45 CHF

Ernte
Sommer

Produktion
Im Sommer, wenn der Himmel bedeckt und der Wind still ist, befallen die Zikaden den Teegarten. Dieser Teegarten gehört einem Ureinwohner der Atayal. Er pflegt seinen Garten wie seine Vorfahren ihren Garten pflegten – mit Gelassenheit und Geduld. Der nach dem Vorbild vom traditionellen Organic Anbau gepflegte Teegarten befindet sich hinter einem Pfirsichwald. Die von Zikaden befallenen Teeblätter verlieren Feuchtigkeit und sind dadurch hart zu verarbeiten. Nur durch einen besonders schonenden Prozess, wie zum Beispiel durch geduldiges Welken und lange Fermentation, verwandeln sich die beschädigten Blätter in eine duftende Schönheit. Traditionell wird ein von Zikaden befallenen Oolong als Mixiang bezeichnet – Honigsüss und duftend. Mixiang Oolong wird länger und stärker fermentiert und geröstet.

Charakter
Der Pfirsichwald ist in der chinesischen Kultur ein Sinnbild vom Übergang in die Utopie Taohua Yuan (Pfirsichdorf). Der Wald  ist wie ein Raum zwischen einem geistigen lichtvollen Ort und der materialistischen Realität. Der dahinter liegende Garten schenkt uns eine Chance durch diesen Tee diesen Spaziergang mit unseren Sinnen zu verbildlichen. In der Nase duftet der Tee nach dezenten Pfirsichblüten, feinen Maiglöckchen, sinnlichem Neroli und einem Bisschen Petersilie. Der Geschmack weist eine Spur von Umami, Pfirsich und Honig auf. Es ist ein wenig herb und doch süss. Jeder Schluck, eine Verwandlung! Es ist wie vom Gesang der Vögel und vom Tanz der Schmetterlinge begleitet. Wie wenn es nur eine Richtung gäbe – tief in den Pfirsichwald einzutauchen! Hole das «Pfirsichdorf» in die Tasse, auf den Teetisch!