1

Ihr Warenkorb ist leer.

Teekanne Xubian Hu 虛扁壺, 王輝 Wang, Hui

Teekanne Xubian Hu 虛扁壺, 王輝 Wang, Hui

SFr. 2,340.00


Teekanne Xubian Hu 虛扁壺, 王輝 Wang, Hui

Die Xu-Bian-Kanne ist entstand aus der traditionellen Form von He Huan-Kanne.

Was bedeutet 合歡 He Huan?
He Huan bedeutet »sich harmonisieren« und »glücklich miteinander sein«. Das heisst, es gibt zuerst zwei Teile, zwei Stück oder eine Trennung. Diese Trennung wird überwunden, zwei Teile kommen zueinander.
He Huan als Form der Teekanne zeigt genau diesen Vorgang, wie zwei Teile die Trennung überwinden und eins werden! Dieser Topos ist sehr traditionell, denn die  chinesische Kultur beschäftigt sich stets mit der Frage, wie die Trennung zwischen Menschen, zwischen Himmel und Erde, zwischen Zeit und Raum überwunden werden kann. So wird diese Kanne zu einem beliebten Symbol für zwischenmenschliche Beziehungen.
Diese Form entstand in der 清朝 Qing-Dynastie, entworfen von einem Intellektuellen 陳曼生 Chen, Mansheng (1768-1822). Er wollte durch diese Form die Trennung und Zusammenkunft im Leben zum Ausdruck zu bringen. Das Zusammenkommen zwischen Menschen kann man nicht erzwingen. So wird es immer zu einer Kunst, wie Menschen die Trennung überwinden können!

王輝 Wang Hui sieht in diesem Werk die Spannung zwischen beiden Teilen im Vordergrund. Die Linie seiner Kanne ist ausdrucksstark, eine bauchige Kanne, deren Linien sich horizontal aussehen, anstatt die Vertikale zu betonen. Er deutet damit an, dass jedes Individuum die Spannung zwischen innerer Stärke und äusserlichem Schein auszuhalten hat. Das Bauch symbolisiert die Leere und Empfänglichkeit und die niedrige Höhe zeigt die Demut eines bewussten Menschen! Xu - innerlich leer und frei. Bian - Demut, gepresst sein.

"He Huan" Xu Bian Hu
Teekanne von Meister Wang, Hui. Er gehört zu Schule Wu, eine traditionelle Schule, in der die Meister- Schüler Beziehung im Vordergrund steht.

Material: 100% aus Original Yixing Zini.
Von Hand geklopft und individuell gestaltet.
230 ml.
Mit Meister-Zertifikat.
Künstler Wang Hui geboren 1989.
Hochschulabsolvent von Wuxi Hochschule des angewandten Kunsthandwerks. Schüler von Meister Wu, Dongyuan.
Meistertitel: National Assistent Kunst-Handwerkmeister (Guojia Zhuli Gongyi Meishu Shi).