1

Ihr Warenkorb ist leer.

Zheng Dongding Guifei Wulong

Zheng Dongding Guifei Wulong

SFr. 22.00


Hofdame Guifeis Oolong

Dongding Berg, Nantou (Taiwan),
50g | CHF 22

Zubereitung: 100°C | Gongfu Cha / Gaiwan  

Produktion

 

Dongding Oolong ist der Formosa Oolong Klassiker und ist schon fast ein Synonym für Tee aus Taiwan. Ein Dongding Guifei ist ein aussergewöhnlicher Dongding Oolong.

Er ist entstanden nach dem verheerenden Erdbeben vom 21. September 1999, dass die zwei Dörfer des Dongding Berges in arge Mitleidenschaft gezogen hat: beide wurden stark zerstört und viele Teefelder wurden ruiniert.

Nachdem die Ruhe des Alltags halbwegs zurückgekehrt war und sich die Teebauern wieder um ihre Teefelder kümmern konnten, wurden diese von Zikaden befallen.

Wulong aus stark befallenem Pflückgut hat eine lange Tradition in Taiwan; der berühmteste Wulong dieser Art heisst Oriental Beauty.

Um Ihren Tee ein bisschen besser zu stellen – besser auch als die einfache Oriental Beauty - , haben die Teebauern Dongdings ihren neuerdings von Zikaden befallenen Wulong Guifei, d.h. Hofdame, genannt.

Der Tee wird aus Pflückgut von fast verwilderten Teegärten, die in warmen Frühlingstagen von Zikaden heimgesucht werden, verarbeitet. Die befallenen, reifen Blätter des Qingxin Oolongbaums bieten ein besonderes Geschmackserlebnis. In Taiwan ist ein solcher Tee eine Rarität und hätte wohl in früherer Zeit nur von privilegierten Kreisen genossen werden können. Auch dies ein guter Grund diesen Tee als kaiserliche Hofdame (Hofdame 1. Grades) bzw. Guifei zu bezeichnen.

 

Erntezeit

Frühling (April) oder Winter (Oktober)

Charakter

Neben dem unverwechselbaren Dongding Qui (Geschmack des originalen Dongdings) schenkt uns dieser Tee ein Hauch von spätsommerlicher Süsse. Reife Früchte, blühende Blumen und frischen Honig schmecken wir in der gold-orangenen Tasse. Ein guter Guifei kann und sollte sogar gelagert werden. Denn die Lagerung erhöht nur die Komplexität der fruchtigen und süssen Aromen.