1

Ihr Warenkorb ist leer.

13 Dec '22

Teegespräch Nr. 30 – Pu Erh

Gepostet von Miriam Fischer in Jahresende, Pu Erh, Teegespräch

Im dreissigsten Teegespräch mit Meng-Lin geht es um Pu Erh im weiteren Sinn. nach dem Artikel zur Aesthetik des Teetrinkens kommen wir auf Meng-Lins neuste Ankäufe an wertvollen Pu Erhs zu sprechen. Dank glücklicher Umstände konnten seltene Pu Erhs erworben werden, die nun im Teehaus Shui Tang verkauft werden. Es sind dies der Bingdao Gushu 2010, der Lao Banzhang Gushu 2010 und Yiwu Gushu 2010.

Wir sperchen zudem darüber, wie man Pu Erh am trinkt. Für gut gelagerte Tees mit einem gewissen Alter ist die Zuni-Kanne ideal. Aber auch die Porzellan-Kanne ist eine sehr gute Wahl, weil sie den Tee nicht verändert, sondern ihn so belässt, wie er ist.  

 

07 Oct '22

Teegespräch Nr. 29 – Teekeramik aus verletzter Erde

Im letzten Teegespräch erzählte Meng-Lin Chou von ihrer letzten Reise nach Taiwan nach längerer Zeit. Taiwan liegt in einem seismisch sehr aktiven Gebiet und wird immer wieder von Erdbeben heimgesucht. So auch vor wenige Wochen. 
In Taiwan besuchte Meng-Lin verschiedene Keramikkunstschaffende, die ihre Werke im Yankuang Stil erschaffen. Eine Vertreterin dieses Stils ist Lijiao.

Im Teegespräch erläutert Meng-Lin die Bedeutung der vulkanischen und erdbebenverletzten Erde für die Herstellung des Tons für die Gefässe der Teekeramik. 

Die Keramikkunstschaffenden schöpfen aus dem Ton dieser verletzten Erde ein Kunstwerk. Sie schaffen Neues aus der Zerstörung. 

29 May '22

Teegespräch Nr. 27 – Teekeramik: Trink- und Dufttasse

Gepostet von Miriam Fischer

Im neusten Teegespräch geht es zum ersten Mal um die Teekeramik. Wie wir bereits im letzten Gespräch auf eine bestimmte Kanne zu sprechen kamen, erklärt Meng-Lin Chou, was es mit den beiden Gong-Fu Cha Tassen, der niedrigeren und breiteren Trink- und der höheren und schmaleren Dufttasse, auf sich hat. 

Trink-Dufttasse 

 


1 2 3 7 Nächste »